POLARTAG in Hamburg am 15. Oktober 2022

POLARTAG IN HAMBURG – Herzliche Einladung!

Seit dem 10. September wird auf dem Museumsschiff CAP SAN DIEGO im Hamburger Hafen, direkt gegenüber der Elbphilharmonie, die Ausstellung PHANTASMA ARKTIKA – Fotografie vom nördlichen Ende der Welt“ gezeigt. Die Fotografien in einem ungewöhnlichen Umfeld – sie sind in den ehemaligen Ladeluken des Schiffes zu sehen – halten die Überreste von aufgegebenen Polarstationen entlang des Nördlichen Seeweges fest, zeigen aber auch aktive Forschungsstationen auf den Inseln im Arktischen Ozean. Ergänzende Informationstafeln und historische Aufnahmen bringen den Besuchern das Leben der Polarforscher vor etwa hundert Jahren näher.

Am 15. Oktober 2022 ab 13 Uhr organisieren die Fotografinnen und Wissenschaftlerinnen Barbara Schennerlein und Antje Kakuschke den POLARTAG.

ORT: Museumsschiff CAP SAN DIEGO Überseebrücke 20459 Hamburg

PROGRAMM:

13:00 – 14:30 Wie verändert der Klimawandel die arktische Tier- und Pflanzenwelt?
Die Erschließung der Nordostpassage
16:00 – 18:00 Quecksilber in der Arktis und Antarktis?
Umweltpolitisches Programm Russlands in der Arktis
Plastozän – eine Welt voller Plastik bis in die Polargebiete
20:00 Sannikowland – Science-Fiction-Film über ein von Polarforschern lange gesuchtes Land im Polarmeer

 

ZU GAST: Susann Maria Hempel (Rompreisträgerin der Villa Massimo 2022) mit ihrem Experimentalfilm: „Die Hüter des Unrats. Eine kurze Geschichte des Abfalls“

EINTRITT für alle Vorträge und Film 10 €, Kinder bis 14 Jahre frei.

REGISTRIERUNG unter phantasmaarktika@outlook.de. Die namentliche Registrierung ist wichtig, dadurch entfällt der reguläre Eintritt für die Schiffsbesichtigung an der Kasse.

Die Ausstellung wird gefördert mit Mitteln der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) aus Erträgen der Lotterie „BINGO! Die Umweltlotterie“, außerdem durch zweigrad Industrial Design und TU Dresden.

Fotos (c) Barbara Schennerlein, 2022.

Eine Reaktion auf “POLARTAG in Hamburg am 15. Oktober 2022

  1. Pingback: ผ้า
Kommentare sind geschlossen.